Schwarmkunst über Sprachbarrieren hinweg

PoznanSchwarmkünstlerWie sieht es aus nach einer Woche PencilMobileRoom in Poznan? Die ersten 1000 Flyer gingen weg wie warme Semmeln! Der PencilMobileRoom fand sehr viele begeisterte Betrachter. Mit der Schwarmkunst sieht es ein klein wenig anders aus. Schwarmkunst in Polen ist ein Experiment. Ein  Stolperstein ist die Sprache. Ohne polnische Sprachkenntnisse ist den häufig auch nicht englisch sprechenden Besuchern das Konzept der Installation nur schwer zu erklären. Es heißt also, Schwarmkunst mit Hand und Fuß zu erklären und die Polen zum Mitmachen zu bewegen. Das mag eine Momentaufnahme sein. Wir werden sehen. Sobald die Kinder, die mit ihren Familien den PencilMobileRoom bestaunten,  jedenfalls Lust auf Schwarmkunst bekamen, zogen die Eltern sofort mit. Das freute uns sehr!

poznanwaldemarEin emsiger polnischer Schwarmkünstler der ersten Stunde ist Waldemar; und die Übersetzungskünste von Sarah waren uns auch schon äußerst wertvoll. Sarah „durfte“ dann zusätzlich auch gleich schwarmkünstlerisch tätig werden, was nicht immer leicht war. SchwarmkPoznanSarahunst läuft am Anfang meistens etwas „zäh“! Diesen beiden Schwarmkünstlern aus Poznan jedenfalls an dieser Stelle ein großes Dankeschön!

Eine kontroverse Auseinandersetzung einzelner politischer Gremien deutet sich bezüglich der Spielstätte an. Erste Stimmen wurden laut, warum die Mediations Biennale so einen schwierigen Ausstellungsort für PENvolution ausgewählt hat. Dass PENvolution durchaus für das Einkaufscenter gestimmt hat, um möglichst viele Menschen zu erreichen, das gilt es zu vermitteln. Kommunikation ist also auch abseits der Ausstellungsorte gefragt!

Wir sind gespannt, ob es uns bis zum Ende der Ausstellung gelingen wird, die Bevölkerung noch mehr für Kunst, für PENvolution und speziell für die Schwarmkunst zu begeistern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s